Skip to main content

Aquarium Zubehör

Wer sich ein Aquarium zulegen möchte wird schnell feststellen, dass es mit dem Aquarium alleine nicht getan ist. Auch einiges an Aquarium Zubehör ist erforderlich, um das Aquarium nutzen zu können.

Natürlich kommt hier schnell der Gedanke auf, dass von Herstellern, ebenso wie von Händlern versucht wird Neueinsteigern Dinge zu verkaufen, welche sie eigentlich gar nicht benötigen. Und in der Tat ist manches Aquarium Zubehör wichtiger, als anderes. Die Extras, welche als notwendig erachtet werden, sollen im Folgenden deshalb dargestellt werden. Alle übrigen Artikel sind als nicht zwingend notwendig, teilweise aber als sehr nützlich anzusehen.

 

Aquarium Zubehör zum bestimmen der Wasserwerte

Die Wasserwerte in einem Aquarium müssen in regelmäßigen Abständen bestimmt werden. Deshalb ist es wichtig Teststreifen zu besitzen, um die Bestimmung durchführen zu können. Die Teststreifen werden dafür in das Wasser des Aquariums eingetaucht. An ihrer Verfärbung lassen sich die Werte im Anschluss ablesen. Wenn sich Abweichungen von den Normalwerten bemerkbar machen, sollten diese notiert und im Folgenden weiter beobachtet werden. Abweichungen entstehen schließlich nicht grundlos. Im Zweifel muss die Ursache für die Werteabweichung gesucht werden. Geachtet werden muss außerdem auf den pH-Wert, den Nitratgehalt, den Eisenwert, den Kohlendioxidgehalt und de Karbonhärte. Je nachdem welche Fische in dem Aquarium leben, kann auch die benötigte Wassertemperatur unterschiedlich ausfallen. Wichtig ist jedoch, dass diese genauso regelmäßig überprüft wird. Deshalb muss sich im Aquarium Zubehör auch unbedingt ein Thermometer wiederfinden. Die Besorgung der Teststreifen, ebenso wie die des Thermometers stellt im Normalfall kein größeres Problem dar. Sie sind in jeder gut ausgestatteten Tierhandlung erhältlich und können auch online bestellt werden. Empfehlenswert ist es allerdings, besonders wenn es sich um das erste Aquarium handelt auch die benötigten Tabellen mit zu bestellen. Nur so kann der Besitzer des Aquariums die gemessenen Werte auch überprüfen.

 

Aquarium Zubehör für die Wasserpflege

Wie bereits angesprochen muss das Wasser des Aquariums bestimmte Werte erreichen und darf diese ebenso nicht maßlos überschreiten. Deshalb ist es wichtig das Wasser regelmäßig zu pflegen. Die Auswahl an Aquarium Zubehör, das eine solche Pflege ermöglicht scheint schier unendlich groß zu sein. Dies liegt wohl daran, dass die Wasserpflege unabdingbar ist, denn nur dadurch kann die Bildung von Algen effektiv verhindert werden. Das Pflegemittel ist dabei meist flüssig und wird in der angegebenen Menge in das Aquarium gegeben. Abgesehen von der vorgeschriebenen Menge ist auch der vorgeschriebene Abstand unbedingt einzuhalten. Beide Angaben richten sich wie üblich nach der jeweiligen Wassermenge.

 

Aquarium Zubehör für den Wasserwechsel

Das Wasser des Aquariums muss in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Ansonsten wird es mit der Zeit zu sehr verschmutzen, wodurch die darin lebenden Fische Schaden nehmen können. Für den Wechsel des Wassers ist ebenfalls ein gewisses Aquarium Zubehör erforderlich.

 

 

Ganz wichtig ist, dass ein Gefäß vorhanden ist, in welches das Wasser abgeschöpft werden kann. Dabei ist besonders zu beachten, dass dieses Gefäß, vorzugsweise ein Eimer oder auch eine Wanne nur für diesen Zweck genutzt wird. Ansonsten könnten über das Gefäß Verunreinigungen in das Aquarium gelangen, welche den Fischen schaden. Um die Fische nun vorsichtig aus dem Aquarium in dieses Gefäß zu überführen wird ein so genannter Fischkescher benötigt. Mit diesem werden die Fische eingefangen. Wichtig ist zu beachten, dass dabei nicht zu hektisch oder sogar unvorsichtig vorgegangen wird, um die Fische keinem übermäßigen Stress auszusetzen oder sie schlimmstenfalls sogar zu verletzen.

Um das Wasser komplett aus dem Aquarium zu bekommen muss außerdem ein Schlauch Teil vom Aquarium Zubehör sein. Handelt es sich um ein größeres Aquarium, mit einer dementsprechend höheren Wassermenge können selbstverständlich auch mehrere Schläuche eingesetzt werden. Ebenso wenn für das Ablassen des Wassers nicht so viel Zeit in Anspruch genommen werden soll. Damit durch den Schlauch das Wasser des Aquariums abgepumpt werden kann muss sich in dem Aquarium Zubehör außerdem eine Pumpe befinden. Diese ermöglicht die effektive Nutzung des Schlauches.

Nachdem durch das bisherige Aquarium Zubehör sowohl das Wasser, als auch die Fische vollständig aus dem Aquarium entfernt wurden kann nun mit der eigentlichen Reinigung begonnen werden. Unter anderem kann dafür ein so genannter Schlammsauger zum Einsatz kommen. Dieser sollte sich immer im Aquarium Zubehör wiederfinden, da er eine einfache und gründliche Reinigung des Bodens ermöglicht. Ist dieser Teil der Arbeit erledigt muss zu guter Letzt noch das Glas des Aquariums gereinigt werden. Dies geschieht mit einem speziellen Glasreiniger. Es sollte sich dabei um ein Produkt handeln, welches in einem Fachgeschäft für Tierhandlung gekauft wurde.

Wird er bei der Reinigung nicht vollständig entfernt nehmen die Fische und die Wasserqualität keinen Schaden, was bei einem normalen Glasreiniger unter Umständen anders ausfallen kann. Benutzt wird dieses Aquarium Zubehör mit einem sauberen Schwamm, welcher mit dem Reiniger besprüht wird.

 

Nicht zwingend nötiges aber sinnvolles Aquarium Zubehör

Auf eine Unterlage sollte auf keinen Fall verzichtet werden. Sie gehört zu dem absolut notwendigen Aquarium Zubehör, da sie sowohl das Material des Aquariums, sowie das Material auf dem das Aquarium steht schützt. Teilweise kann durch eine solche Unterlage auch eine bessere Isolation erreicht werden.
Ebenfalls in die Kategorie ,,nicht wirklich nötig, aber sinnvoll‘‘ ist die Rückwand des Aquariums anzusehen. Denn sie ist häufig nicht beim Kauf des eigentlichen Aquariums mit enthalten. Durch sie kann das Aquarium jedoch deutlich verschönert und auch rein optisch auch vergrößert werden. Bei einer solchen Motiv-Rückwand handelt es sich um ein selbstklebendes Poster, welches auf die Rückseite des Beckens angebracht wird. Wer ein wenig mehr Geld ausgeben möchte kann zu einer Rückwand greifen, welche eine Struktur besitzt. Dadurch wird sie noch authentischer, da Vertiefungen und Erhebungen deutlich zu erkennen sind.

 

Abschließende Worte

Bei dem Aquarium Zubehör muss somit selektiert werden zwischen den wirklich notwendigen Utensilien und dem praktischen Zubehör, welches teilweise auch nur der Verschönerung des Aquariums dient. Unabdingbar sind auf jeden Fall die Teststreifen zur Messung der Wasserwerte. Als ebenso wichtig zeigt sich das Thermometer, um jederzeit die Temperatur des Wassers überprüfen zu können. Der Kescher und alle weiteren Utensilien, welche benötigt werden, um das Wasser regelmäßig wechseln zu können, muss außerdem vorhanden sein. Da dieses Aquarium Zubehör unbedingt angeschafft werden muss, wenn ein Aquarium betrieben werden soll, sollte es bereits von Anfang an vorliegen. Am besten ist es, wenn es direkt mit dem Aquarium gekauft wird. Über weiteres Zubehör kann nach einer gewissen Zeit natürlich nachgedacht werden, da der Besitzer des Aquariums erst nach einiger Zeit richtig abschätzen kann, was nützlich sein könnte, um ein Aquarium und dessen Bewohner richtig zu pflegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen